Recruiting von Experten
für Experten

„Die Tat unterscheidet das Ziel vom Traum!“ betont Mag. (FH) Sabine Pötz, Gründerin von TECHsearch, Personalberaterin und Karriere-Coach in der aktuellen Artikelreihe:

Karriereplanung: über Zielstrebigkeit und Visionen

„Karriere zu machen“ ist für viele unserer Bewerber und Bewerberinnen ein „Traum“, den sie nennen, wenn es um ihre berufliche Zukunftsperspektive geht. Doch was bedeutet das?

Auf die Frage, „Was möchten Sie in 3, 5 oder mehr Jahren beruflich machen?“, wissen viele unserer Interviewpartner eine Antwort und erklären, in welchem Bereich sie sich spezialisieren möchten, inwiefern sie Führungsverantwortung übernehmen möchten und welche Branchen sie kennen lernen möchten. Viele haben Ziele oder zielähnliche Vorstellungen – manche haben auch Visionen und lassen in Ihre Gedanken über die berufliche Zukunft, private und ganz persönliche Vorstellungen einfließen.

Interessant ist dabei, dass die langfristige Vorstellung oft klar ist. Doch bei der Frage, was als nächster Schritt für sie beruflich folglich wichtig ist, werden die Antworten dann doch sehr kurz.

Daran lässt sich erkennen, dass das Thema Karriereplanung oft nicht aktiv in die Hand genommen wird oder die Maßnahmen zur Erreichung der Ziele nicht fokussiert werden können. Deshalb möchte ich Ihnen hier ein paar Ansätze und Fragen mitgeben, die Sie in Ihrer Karriereplanung einfließen lassen können:

Kein Weg ohne Ziele

  • Worin liegt mein berufliches Ziel? Was ist meine Vision?
  • Worin liegen meine operativen Karriereziele?

Meine persönliche Standortbestimmung

  • Wo stehe ich beruflich im Moment? Inwiefern unterstützt dies mein Vorhaben?
  • Worin liegen meine fachlichen und persönlichen Stärken?
  • Habe ich in meinem aktuellen Job die Freiheit zu gehen und zu bleiben?

Planung und das richtige Timing

  • Bin ich mir über die notwendigen Maßnahmen zur Zielerreichung bewusst?
  • Welche Maßnahmen werde ich setzen, um genau das nächste Ziel zu erreichen?
  • Worin liegen Risiken, die mein Vorhaben zum scheitern bringen könnten?
  • Worin liegen die Stärken meines Plans, worin Chancen?
  • Wie flexibel bin ich in meinem Denken und bei meinen Handlungen? Bin ich bereit, um im richtigen Moment, das Richtige zu tun?

Das Thema Karriere ist sehr komplex und das Erreichen von beruflichen Zielen und die Verwirklichung von Visionen oft mit Glück, aber vor allem mit der kontinuierlichen Arbeit an sich selbst und seinen Vorhaben verbunden. Wollen auch Sie Ihre Karriereplanung aktiv in die Hand nehmen und zur Tat schreiten? Dann melden Sie sich direkt bei mir!