Recruiting von Experten
für Experten

„Initiativbewerbungen mit der Motivation „offen für alles“ verlaufen sich häufiger im Sand, als Personen die Initiative mit konkreten Vorstellungen zeigen!“ erklärt Mag. (FH) Sabine Pötz, Gründerin von TECHsearch, Personalberaterin und Karriere-Coach im aktuellen Artikel:

Bewerbungstipps für die Initiativbewerbung beim Personalberater

Eine Initiativbewerbung beim Personalberater bringt meist andere Konsequenzen mit sich, als Initiativbewerbungen in einem konkreten Unternehmen Ihrer Branche. Mit Ihrem initiativen Anschreiben und der Zusendung des Lebenslaufs, zeigen Sie dem Recruiter, dass Sie besonderes Interesse daran haben, mit dem gewählten Personalberatungsunternehmen Ihre zukünftige Jobsuche zu gestalten.

  • Wählen Sie daher Ihr Beratungsunternehmen sorgfältig aus und recherchieren Sie konkret, ob Ihnen dieser Personalberater tatsächlich einen passenden Job vermitteln wird können.
  • Entscheiden Sie sich für einen oder ein paar wenige Personalberater, damit Sie angebotene Jobmöglichkeiten ernsthaft und ohne Zeitdruck verfolgen können.
  • Pflegen Sie den Kontakt zu Ihrem Berater, sodass dieser Sie gut kennt und Ihnen somit vermutlich eher ein passendes Jobangebot unterbreitet!

Ein professioneller Personalberater reagiert auf jeden Fall auf die Zusendung Ihrer Initiativbewerbung! In der Regel wird Ihnen eine Evidenzhaltung angeboten oder konkret gesagt, warum ein Kontakt womöglich nicht sinnvoll ist.

Damit Ihre Initiativbewerbung beim Personalberater bzw. bei TECHsearch erfolgreich ist, ist es wichtig, dass Sie auf folgende Situationen vorbereitet sind:

  • Seien Sie darauf gefasst, dass Sie telefonisch kontaktiert werden, um berufliche Ziele, Interessensbereiche und Vorstellungen Ihrer beruflichen Zukunft kurz zu erläutern.
  • Sorgen Sie dafür, dass Sie Ihre berufliche Zukunftsvorstellungen konkret erklären können. Initiativbewerbungen mit der Motivation „offen für alles“ verlaufen sich häufiger im Sand, als Personen die Initiative mit konkreten Vorstellungen zeigen.
  • Sie sollten erklären können, warum Sie sich gerade bei diesem Beratungsunternehmen beworben haben und Sie sollten mit den Jobs bzw. der Art der angebotenen Jobs vertraut sein.
  • Bereiten Sie sich darauf vor, dass Sie in einem Telefonat allgemeinen Fragen zu Ihren Gehaltsvorstellungen, Ihrer Verfügbarkeit bzw. Kündigungsfrist, Ihrem gewünschten Beschäftigungsausmaß etc. Antworten parat haben.
  • Sollten Sie nicht kontaktiert werden, zeigen Sie weiterhin Initiative und melden Sie sich telefonisch bei Ihrem Berater, um die zuvor genannten Punkte zu besprechen.

Möchten Sie mehr Bewerbungstipps zum Thema Initiativbewerbung erhalten? Weitere Bewerbungstipps für die Initiativbewerbung  finden Sie in unseren Karrierenews. Wenn sie mögen, können Sie sich zum Thema Bewerbung und Karriere jederzeit auch gerne zum TECHsearch Bewerbungscoaching unter office@techsearch.at melden.