Recruiting von Experten
für Experten

„Jobmessen sind für alle, die auf Jobsuche sind, eine ideale Gelegenheit direkte Kontakte mit Personalverantwortlichen zu knüpfen!“ empfiehlt Mag. (FH) Sabine Pötz, Gründerin von TECHsearch, Personalberaterin und Karriere-Coach in Ihrer aktuellen Artikelreihe:

Jobmessen: So einfach knüpfen Sie Kontakte (Teil 2)

„Neben zahlreichen Themen über die Sie sich informieren können, betonte ich im Teil 1 unserer Artikelreihe, dass die große Chance vor allem in der Möglichkeit liegt, persönliche, direkte und qualitativ hochwertige Kontakte zu potenziellen neuen Arbeitgebern zu knüpfen! Mit den richtigen Beziehungen kann man vieles erreichen, wodurch das Kontakte knüpfen zu einer Schlüsselkompetenz für den beruflichen Erfolg geworden ist.

Doch wie geht das mit dem Kontakte knüpfen eigentlich genau?

Hier ein paar zentrale Dos und Don’ts aus meiner Networking-Erfahrung:

Dos

  • Seien Sie offen für Neues und nehmen Sie ihr Umfeld bewusst wahr.
  • Haben und zeigen Sie ehrliches Interesse an anderen Menschen, Themen und Situationen.
  • Seien Sie neugierig und fragen Sie nach. Überspannen Sie den Bogen jedoch nicht, in dem Sie aufdringlich werden.
  • Stellen Sie Fragen und suchen Sie nach gemeinsamen Gesprächsthemen.
  • Geben Sie Antworten und wertvolle Inputs.
  • Bleiben Sie im Gespräch stets höflich, respektvoll und zuvorkommend.
  • Gehen Sie vor allem mit einer positiven Grundeinstellung in das Gespräch hinein und sorgen Sie dafür, dass Sie es ebenso positiv beenden.
  • Zeigen Sie, dass Sie vertrauenswürdig und verlässlich sind.
  • Halten Sie sich an Vereinbarungen, auch wenn es nur Kleinigkeiten sind, die Sie nebenbei erwähnt haben zu erledigen etc.
  • Bedanken Sie sich für das Kennenlernen, die Inputs und Erkenntnisse, die Sie durch das Gespräch gewinnen konnten – auch, wenn es nur Kleinigkeiten sind.
  • Pflegen Sie Ihre Kontakte und melden Sie sich wieder, auch wenn es keinen konkreten Anlass gibt. Ein einfaches „Hallo, wie geht es Ihnen?“, reicht dazu meistens aus.

Don’ts:

  • Sprechen Sie nicht negativ über andere Personen.
  • Legen Sie Vorurteile ab.
  • Verlassen Sie sich bei Ihrem Urteil nicht auf Aussagen und Meinungen aus zweiter oder dritter Hand.
  • Lassen Sie Störungen der Gesprächsbeziehung nicht unangesprochen.
  • Gehen Sie niemals mit einem negativen Gefühl auseinander.
  • Stellen Sie keine unrealistischen bzw. zu hohen Erwartungen an Ihr Gegenüber.
  • Lassen Sie nicht zu, dass Kontakte einfach einschlafen.
  • Vergessen Sie Ihre Kontakte nicht, durch die Sie einen Nutzen hatten.

Speziell für Jobmessen, gibt es sicherlich noch eine Reihe an weiterer Faktoren, die Sie beim Kontakte knüpfen berücksichtigen können.

Mehr dazu gibt es in unserem Teil 3 der Artikelreihe „Jobmessen: So einfach knüpfen Sie Kontakte“