DATENSCHUTZERKLÄRUNG

TECHSEARCH legt auf den Schutz Ihrer persönlichen Daten großen Wert!

Sie vertrauen uns Ihre Daten an, das bedeutet uns sehr viel und sie sind ein wichtiger und sensibler Punkt in unserer Beziehung zu Ihnen. Wir gehen verantwortungsbewusst mit Ihren Daten um und dementsprechend verarbeiten wir Ihre Daten ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen.

Außerdem möchten wir Sie hier über die Verarbeitung Ihrer Daten informieren, sodass Sie Bescheid wissen, was mit Ihren Daten passiert, wenn Sie mit uns zusammenarbeiten.

1. Was sind personenbezogene Daten?

Personenbezogene Daten sind Daten, die sich direkt oder indirekt auf Sie beziehen. Wir erfassen folgende personenbezogene Daten

  • Stammdaten
  • Bewerbungsdaten
  • Recruitingdaten

Was sind Stammdaten?

Das sind zum Beispiel Ihr Name, Ihre Adresse, Ihre Telefonnummer und Emailadresse, Ihr Geburtsdatum und Ihre Staatsbürgerschaft. 

Was machen wir mit Ihren Stammdaten?

Diese Daten erfassen wir bei uns als Stammdaten in dem Ausmaß, wie Sie uns diese durch Ihre Bewerbungsunterlagen oder im Zuge des Bewerbungsprozesses zur Verfügung stellen. Wir benötigen diese Daten, damit wir mit Ihnen in Kontakt treten können und Ihre Bewerbung bearbeiten können. 

Was sind Bewerbungsdaten?

Das sind zum Beispiel Informationen zu Ihrer Ausbildung, Ihrer Weiterbildung, zu Ihren Dienstverhältnissen, Ihren Erfahrungen und Ihren Kenntnissen. Diese Daten stellen Sie uns durch Ihre Bewerbungsunterlagen zum Beispiel in Form eines Lebenslaufs, Anschreibens oder durch Zeugnisse zur Verfügung.

Was machen wir mit Ihren Bewerbungsdaten?

Wir benötigen Ihre Bewerbungsunterlagen, damit wir Sie im Auswahlprozess berücksichtigen können und damit wir besprechen können, inwiefern es zu einer Passung bezüglich des Jobs kommen kann oder worin Gründe liegen, Sie nicht in die engere Wahl zu nehmen.

Was sind Recruitingdaten?

Das sind zum Beispiel Informationen zum bisherigen Verantwortungsbereich, zu Ihren Vorstellungen und Anforderungen an den nächsten Job bzw. Ihren nächsten Arbeitgeber, über Beendigungsgründe von Dienstverhältnissen, über Ihre persönlichen Kompetenzen, Ihre Verfügbarkeit oder Kündigungsfrist und Ihre Gehaltsvorstellungen.

Das sind also vor allem Informationen zu Ihren Erfahrungen und fachlichen und persönlichen Qualifikationen und Kenntnissen, welche nicht eindeutig aus Ihren Bewerbungsunterlagen hervorgehen, für den Auswahlprozess jedoch wichtig sind. Diese Daten stellen Sie uns mündlich oder schriftlich zur Verfügung.

Was machen wir mit Ihren Recruitingdaten?

Wir benötigen diese Daten, damit wir besprechen können, inwiefern es zu einer Passung bezüglich des Jobs kommen kann oder worin Gründe liegen, Sie nicht in die engere Wahl zu nehmen.

2. Werden Stammdaten, Bewerbungsdaten und Recruitingdaten an Dritte weitergegeben?

Ihre Daten werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben. Zu einer Weitergabe Ihrer Daten kann es nur kommen, wenn Sie uns die Zustimmung geben, dass Sie bei einem unserer Kunden vorgestellt werden möchten. Bevor Sie diese Entscheidung treffen, informieren wir Sie, wer unser Kunde ist und in welchem Umfang wir Ihre Daten weitergeben. Sie wissen folglich immer, an wen Ihre Daten in welchem Umfang weitergegeben werden.

3. Können Sie Daten berichtigen oder löschen lassen?

Sie können jederzeit von uns verlangen, dass unrichtige Daten richtiggestellt werden oder, dass wir Ihre Daten löschen. Zur Richtigstellung oder Löschung Ihrer Daten können Sie uns unter 0680 40 66 963 oder unter office@techsearch.at kontaktieren!

Welche weiteren Rechte haben Sie?

Neben dem Recht auf Berichtigung und Löschung haben Sie zudem das Recht auf Auskunft, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch.

Um von diesem Recht Gebrauch zu machen, kontaktieren sie uns bitte ebenfalls unter 0680 40 66 963 oder unter office@techsearch.at.

4. Ist es möglich, dass TECHSEARCH Sie über Jobangebote informiert?

Ja. Wenn Sie möchten, informieren wir Sie über Jobmöglichkeiten. Dazu ist es notwendig, dass Sie uns mitteilen, dass Sie zusätzlich zu Ihrer Bewerbung auch über andere Jobmöglichkeiten informiert werden wollen. Wir informieren Sie nur über andere Jobmöglichkein, wenn Sie dies wünschen und so lange Sie das wünschen.

Was passiert, in diesem Fall?

Wir nutzen Ihre Bewerbungsdaten und falls vorhanden Ihre Recruitingdaten, um für Sie die am wahrscheinlich passendsten Jobmöglichkeiten auszuwählen.

Wir nutzen Ihre Stammdaten, um mit Ihnen in Kontakt zu treten.

Während dieser Zeit geben wir keine Daten an Dritte weiter!

Ihre Mitteilung, über Jobmöglichkeiten informiert zu werden, stellt für uns keine Bewerbung dar. Wenn, die von uns angebotenen Jobmöglichkeiten für Sie interessant sind, ist es also notwendig, dass Sie sich bei uns bewerben.

5. Wie lange behalten wir Ihre Daten?

Wir speichern Ihre Daten für die Dauer des Bewerbungsprozesses und darüber hinaus gemäß der gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationsfristen.

Bei Interesse Ihrerseits, über aktuelle Jobangebote informiert zu werden, speichern wir Ihre Daten bis zu dem Zeitpunkt, bis Sie die Löschung beantragen. Dies ist jederzeit formlos telefonisch oder per Mail unter 0680 40 66 963 oder unter office@techsearch.at möglich.

5. Was tun wir, um Ihre Daten bestmöglich zu schützen?

TECHSEARCH hat umfassende interne Regelungen und Maßnahmen umgesetzt, um Ihre Daten zu schützen und aktualisiert diese entsprechend der aktuell geltenden Gesetzeslage. Vom Gesetzgeber werden durch das Datenschutzgesetz und durch die Datenschutzgrundverordnung klare Vorgaben zur Nutzung und Verarbeitung von Daten gesetzt. Für diese Einhaltung sorgt Mag. (FH) Sabine Pötz bei TECHSEARCH unter anderem mit folgenden Schwerpunkten:

  • Sicherheit in der technischen Infrastruktur aller Systeme und Geräte

  • Laufende Schulungen aller MitarbeiterInnen von TECHSEARCH zu Datenschutz- und Datensicherheitsthemen

  • Jeder Mitarbeiter verpflichtet sich bei Dienstantritt zur Einhaltung des Datengeheimnisses und des Kommunikationsgeheimnisses.

  • Zudem arbeiten wir nach dem Prinzip, dass Daten von Mitarbeitern nur insofern eingesehen werden, als dies zur Erbringung ihrer Leistung unbedingt erforderlich ist.

6. Werden Ihre Daten automatisch durch den Besuch der Webseite von TECHSEARCH erfasst?

Nein! Auf unserer Webseite werden automatisiert keine personenbezogenen Daten ermittelt. Wir setzen keine permanenten Cookies ein und wir erfassen keine Daten hinsichtlich Ihres Nutzungsverhaltens.

7. Wer ist Ihr Ansprechpartner, wenn Sie Fragen zum Datenschutz bei TECHSEARCH haben?

Bei Fragen erreichen Sie unser Office unter 0680 40 66 963 oder office@techsearch.at.

Zudem haben Sie die Möglichkeit, sich direkt an die Geschäftsführung Frau Mag. (FH) Sabine Pötz zu wenden, die Sie unter 0664 54 50 496 oder sabine.poetz@techsearch.at erreichen.